Bœuf Bourguignon

Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Ruhezeit 1 d
Arbeitszeit 4 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 g Rinderschulter oder -gulasch
  • 2 Möhren
  • 80 g Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Lorbeerblätter
  • 7 Thymianzweige
  • 2 Rosmarinzweige
  • 3/4 l kräftiger Rotwein (z.B. Burgunder)
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Räucherspeck
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 10 Wacholderbeeren
  • 500 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 8 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g kleine Champignons
  • 125 ml Milch
  • 1 EL Butter
  • Muskatnuss

Anleitungen
 

Am Vortag

  • > Rinderschulter trocken tupfen und in 3-4 cm große Würfel schneiden > Möhren und Sellerie schälen, Möhren in Scheiben, Sellerie in Würfel schneiden > Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden > Kräuter waschen und trocken schütteln > 5 Thymianzweige und 1 Rosmarinzweig mit Rinderschulterwürfel oder Gulasch, Gemüse und Lor­beerblättern in einer Schüssel mit dem Rotwein über­gießen > Mit Folie bedeckt über Nacht kühl marinieren

Tag 2

  • > Zwiebeln abziehen und wie den Speck würfeln > Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und Marinade durch ein Sieb passieren > In einem Bräter 2 EL Öl erhitzen > Fleisch darin portionsweise scharf anbraten und beiseite stellen > 1 EL Öl erhitzen > die Zwiebel- und Speckwürfel darin unter Wenden anbraten und gut bräunen > Tomatenmark einrühren, kurz andünsten, mit Mehl bestreuen, dann mit etwa der Hälfte der Marinade ablöschen und anschließend einköcheln lassen > Fleisch wieder hinzugeben, salzen, pfeffern und die Brühe angießen > Kräuter aus der Marinade wieder einlegen > die Wacholderbeeren zugeben > Fleisch zugedeckt 2 bis 2½ Stunden bei geringer Hitze schmoren > gelegentlich umrühren > Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser gar kochen > Schalotten und Knoblauch abziehen > Schalotten halbieren > Pilze putzen und halbieren > In einer Pfanne die Pilze in 1 EL Öl anbraten > Anschließend Knoblauch und übrige Kräuter zugeben, kurz mitbraten, dann herausnehmen > Übriges Öl darin erhitzen und Schalotten anbraten > Pilze wieder zugeben, salzen und pfeffern > Milch und Butter erwärmen, zu den Kartoffeln geben > stampfen sowie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Bœuf Bourguignon mit Kartoffelpüree und Pilzen servieren.

Notizen

anspruchsvoll

Bischofs Fleischwaren GmbH

Brabanter Straße 57, 52525 Waldfeucht