Schinkenbraten mit Bärlauchremoulade

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn. 15 Min.
Arbeitszeit 3 Stdn. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

Braten

  • 3 kg Schweineschinkenbraten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 8 EL Aprikosenkonfitüre
  • 3 EL scharfer Senf

Remoulade

  • 3 Eier
  • 1 Bund Bärlauch
  • 250 g Mayonnaise
  • 500 g Vollmilchjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Für den Braten die Zwiebeln schälen und vierteln
  • Möhren schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden
  • Den Braten waschen, in einen großen Topf geben und so viel Wasser (3-4 Liter) zugießen, dass das Fleisch vollständig bedeckt ist
  • Zwiebeln, Möhren, Pfefferkörner und Lorbeer zugeben
  • Zugedeckt aufkochen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 2 ½ Stunden köcheln lassen
  • Ofen auf 200°C Umluft (oder 225°C bei einem Elektroherd) vorheizen
  • Braten aus dem Fond heben, auf ein tiefes Backbleck setzen und ca. 15 Minuten ruhen lassen
  • Fond durch ein feines Sieb gießen, auffangen und ca. 300ml abmessen (den Rest kann man prima als Basis für Saucen und Suppen einfrieren)
  • 300ml Fond angießen
  • Für die Kruste Konfitüre und Senf verrühren und Braten damit bestreichen
  • Im Ofen ca. 30 Minuten braten

Bärlauchremoulade

  • Für die Remoulade die Eier hart kochen, abschrecken, schälen und vierteln
  • Bärlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken
  • Alles mit Mayonnaise und Joghurt verrühren
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Notizen

leicht

Bischofs Fleischwaren GmbH

Brabanter Straße 57, 52525 Waldfeucht